Koordination

Für alle Menschen ist es sehr wichtig, dass man im Rücken beweglich und fit bleibt. Gerade für uns Ataxie-Patienten. Denn dort müssen wir uns sicher halten können. Die Übungen im sogenannten Vierfüßlerstand sind zwar schwierig und erfordern eine Menge Konzentration, aber sind hilfreich, um Bewegungen mit Koordination oder diagonalen Abläufen zu trainieren. Bewusst habe ich ein Bild gewählt, auf dem Nora mir Hilfestellung leistet, damit ihr seht, dass ich die Übungen dieses Trainings nicht mal eben ausführen kann und alles aus dem Ärmel schüttel. Das Schöne an solchen Übungen ist, dass ich eine Verbesserung nach ein paar Stunden wahrnehme und darauf aufbauen kann. Das ist die Bestätigung dafür, dass man am Ball bleiben muss. Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg 😉

–> www.nora-beforth.de

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.