Neues Jahr, neues Glück!

Happy new year ihr Lieben,
und ein frohes neues Jahr!!!

Ich habe bereits berichtet, dass es mein ursprünglicher Plan war, das Projekt „Blog“ für ein Jahr zu machen. In den Monaten ist mir allerdings eines klar geworden: Mir macht es viel zu sehr Spaß und stellt mich total zufrieden, mit Leuten meine Art und Weise zu teilen, wie ich mein Leben glücklich, fit und positiv gestalte. Da ich im Hier und Jetzt leben möchte und nicht daran denken möchte, was in ein paar Monaten passieren könnte, habe ich beschlossen mit dem, was mir gerade Freude bereitet weiterzumachen. Nämlich mit diesem Blog 🙂 Zuerst habe ich mir Gedanken gemacht, ob mir das guttut und ob ich das wirklich möchte. Zudem habe ich von mehreren Leuten von euch gehört, dass sie es sehr schade fänden, wenn ich keine Beiträge mehr veröffentliche. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut und es hat mich darin bestätigt und bestärkt weiter zu machen. Ich freue mich sehr, wenn ihr mir weiter folgt und ich euch weiter inspirieren kann.

In den folgenden Beiträgen möchte ich nicht nur von dem Sport und Therapien berichten, sondern auch von einem Thema, zu dem ich mehrfach Fragen von euch bekommen habe. Viele von euch, die auch eine Krankheit oder ein Handicap haben wollten wissen, wie ich trotz einer Diagnose es schaffe, so positiv zu bleiben und wie aus mir eine „Kämpferin“ geworden ist. Darüber möchte ich gerne mehr erzählen und hoffe vielen so helfen zu können. Das Leben genießen zu können und fit, optimistisch und mit mehr positiven Energien zu füllen, besteht nämlich nicht nur darin Sport, Therapien zu machen oder sich gut zu ernähren, sondern auch eine für sich selber richtige und wohltuende Lebenseinstellung zu haben.

Außerdem kann ich in dem heutigen Beitrag auch schon berichten, dass ich diese Woche genau 1 Jahr schon zu Nora (mein Fitnesscoach) gehe 😊 Wahnsinn, wie schnell das Jahr vorüberging, oder? Seit einem Jahr habe ich Nora an meiner Seite, die mich jede Woche aufs Neue motiviert, mir hilft, mich fit macht und einfach für mich da ist! DANKE LIEBE NORA! Auf viele weitere Trainingseinheiten 😊

Anders, als im letzten Jahr, werde ich einen Beitrag immer Freitags veröffentlichen 🙂

Caro

One Comment

  1. Hi Caro,
    Es freut mich, das du weitermachst und ich bin total gespannt auf deine Kämpferin-Geschichten 😊.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.