Abschluss 2017

Hallo zusammen, ­čśŐ

nun ist es soweit! Das Jahr 2017 ist fast zu Ende. F├╝r mich geht ein sehr sch├Ânes, spannendes und erfolgreiches Jahr dem Ende zu. Im Januar bin ich in ein komplett anders strukturiertes Jahr gestartet. Ohne Arbeit, mit mehr Sport und Therapien, als die Jahre davor und mit einem Blog. 12 Monate habe ich euch auf dem Laufenden gehalten und habe vieles, was ich unternommen habe und den Verlauf meiner Krankheit hier geteilt. Diese Idee ist letztes Jahr an Weihnachten entstanden, als ich mit meiner Familie zusammensa├č und wir ├╝ber das n├Ąchste Jahr sprachen. Danke f├╝r diesen tollen Einfall und den Ansporn! Abschlie├čend kann ich sagen, dass ich froh bin das so gemacht zu haben. Es hat mich so gefreut, dass sich viele bei mir gemeldet haben, ich euch kennenlernen durfte und ich euch etwas helfen konnte. Etwas Sch├Âneres gibt es nicht ­čśŐ Dazu kommt die Tatsache, dass es mir gesundheitlich so gut geht, wie schon lange nicht mehr. Das merke ich nicht nur selber, es wurde auch noch ├Ąrztlich best├Ątigt. Viel besser kann ein Jahr nicht enden! Deswegen m├Âchte ich jedem von euch f├╝r das kommende Jahr folgendes mit auf den Weg geben:

Geht in euch und ├╝berlegt, was und vor Allem wen ihr braucht, um gl├╝cklich zu sein und konzentriert euch nur darauf! Wir haben alle nur ein Leben und m├╝ssen es wertsch├Ątzen. Mit allen Ecken und Kanten. Dennoch m├╝ssen wir uns auf die Dinge fokussieren, die uns gl├╝cklich machen. Auch, wenn sie noch so klein sind! Verschwendet nicht so viel Zeit mit traurig sein oder Stress und ├ärger. Uns geht es n├Ąmlich unfassbar gut!

Ich w├╝nsche allen ruhige, besinnliche und wohltuende Feiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2018!!

Ganz zum Schluss m├Âchte ich euch mitteilen, dass ich mich vom Bloggen noch nicht trennen m├Âchte! Die letzten Monate mit den zahlreichen Artikeln, die ich geschrieben habe erf├╝llen mich sehr mit Stolz und ich w├Ąre traurig, wenn ich dieses Projekt nach einem Jahr grundlos abschlie├čen w├╝rde. Somit freue ich mich ank├╝ndigen zu d├╝rfen, dass in den ersten Tagen des neuen Jahres mein Blog mit mir und hoffentlich auch mit euch, ins neue Jahr startet ­čśŐ

Caro

One Comment

  1. Liebe Caro,
    ich bedanke mich f├╝r deine interessanten Berichte, die ich immer mit Spannung gelesen habe. Ich w├╝nsche dir auch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Besonders freue ich mich, dass du deinen Blog weiter f├╝hren wirst und hoffe auf weitere interessante Berichte von dir.
    Ich hei├če Claudia bin 53 Jahre, wohne in Dresden und habe seit 1996 die Diagnose Ataxie. Also ich freue mich wieder von dir zu h├Âren und verbleibe mit den besten W├╝nschen und Gr├╝├čen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.