Adduktoren

Bei den letzten Trainingseinheiten ist uns aufgefallen, dass ich beim Gehen und anderen Bewegungen, bei denen die Beinmuskulatur beansprucht wird, meine Knie nach innen kippen. Das linke Bein stärker als das rechte. Sowohl meine Trainerin, als auch meine Physiotherapeutin haben deswegen gesagt, dass es wichtig ist meine Adduktoren zu stärken. Das sind die Muskeln an der Innenseite der Oberschenkel. Außerdem kann ich das Gleichgewicht auch besser kontrollieren, wenn diese gestärkt sind. Diese Woche habe ich zweimal bei Nora trainiert. Und wir haben uns auf diese Muskelgruppe konzentriert. Natürlich habe ich heftigen Muskelkater davon. Aber das ist ja auch ein gutes Zeichen. Ich habe ein paar Videos gemacht bzw. machen lassen 😉 damit ihr euch besser vorstellen könnt, wie solche Übungen aussehen.

Es gibt natürlich viel mehr Übungen.

Bei der Physiotherapie habe ich zum Beispiel schon öfter mit der Beinpresse trainiert, um die Adduktoren zu stärken. Dabei habe ich mir einfach einen Ball zwischen die Knie geklemmt, sodass die Knie auf der Höhe der Hüftgelenke sind. Oder, wenn ich auf einem Stuhl sitze, versuche ich langsam aufzustehen und setze mich direkt wieder hin. Dabei habe ich ein Miniband um die Knie und versuche dieses dabei immer auf Spannung zu haben. Diese Übung ist allerdings mehr für die äußeren Muskeln.

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.