Eure Nachrichten

Ihr Lieben,
in den letzten 2-3 Wochen habe ich viel Nachrichten von euch bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe! 🙂 Die meisten hatten allgemeine Fragen zu meinem Leben und wie ich meinen Alltag und mein Leben führe. Da diese Fragen oft aufgetreten sind, möchte ich anhand von ein paar Fakten nochmal gerne zusammenfassen, wie meine Wochen Zuhause so aussehen :

– Die Friedreich Ataxie wurde bei mir vor ca. 7 Jahren diagnostiziert. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch 19 Jahre alt
– trotzdem in den darauf folgenden Jahren gearbeitet in unterschiedlichen Bereichen, seit Dezember 2016 jedoch ohne Arbeitsstelle, da ich mich auf die Gesundheit konzentrieren möchte
– Wohnen tue ich seit 3 Jahren alleine, habe aber eine Haushaltshilfe, die alle 14 Tage kommt für 1 Stunde
– meine Schwestern wohnen in der Nähe (eine sogar in der direkten Nachbarschaft), die für mich Einkäufe erledigen
– ich habe ein eigenes Auto (Smartforfour, Automatik), was ich jeden Tag fahre. Damit komme ich zu meinen Therapien, Sport, Freizeitbeschäftigungen
– ich unternehme viel mit Freunden! Das soziale Umfeld ist mindestens genauso wichtig, wie die Therapien!
– Therapien : Physiotherapie, Osteopathie, Logopädie, Psychotherapie
– Freizeit : Personal Training, neuerdings Kochen (Ernährung ist wichtig, um fit zu bleiben!), Unternehmungen mit Freunden wöchentlich
– ich gehe auch manchmal alleine in Läden, spazieren,… einfach, um das Selbstbewusstsein zu trainieren
– Hilfsmittel : Rollator habe ich immer dabei! Kann ich auch selber ins Auto heben, Rollstuhl für Ausflüge oder generell Unternehmungen, wo wir viel gehen (man darf sich auch mal zurücklehnen und genießen und dadurch mehr teilnehmen!)
– Keine Medikamente nur Nahrungsergänzungsmittel

Ich hoffe, dass ich auf alle Fragen eingegangen bin. Natürlich dürft ihr weiterhin fragen und mir schreiben! Wie schön, dass ich immer mehr Leute erreiche und vielleicht sogar helfen kann. Ihr dürft mir auch gerne weiterhin von euren Erfahrungen, Tipps und Tricks berichten. Es ist dabei völlig egal, ob ihr an einer Ataxie oder anderen Krankheiten leidet. Tipps, wie man grundsätzlich mit seinem Leben glücklich ist, kann jeder immer gebrauchen 🙂
Habt ein schönes Wochenende! Es soll zwar sehr herbstlich und kühl werden, aber wir können es uns ja auch drinnen schön machen 😉

Ach, und falls ich mich vorher nicht mehr melde, wünsche ich schon mal ein HAPPY HALLOWEEN !! Eine meiner absoluten Lieblingszeiten im Jahr steht an. Einmummeln und Horrorfilme gucken gehört für mich dazu! Viel Spaß euch!!

Das Foto ist letztes Jahr entstanden, als meine Freundin und ich eine Halloweenparty geschmissen haben.

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.