Interview mit FARA

Hallo ihr lieben,

vor ungefähr 3 Wochen schrieb mich Lealan bei Instagram an und fragte mich, ob ich bereit wäre ein Interview für den Blog der Organisation FARA in Amerika zu geben. Lealan wurde durch Instagram auf mich aufmerksam. Sie ist, genau wie ich an der Friedreich Ataxie erkrankt. Da sie Botschafterin der FARA ist, war sie interessiert daran eine Patientin aus einem anderen Land zu interviewen. Die Organisation FARA (Friedreich Ataxia Research Alliance) hilft dabei die Community der Patienten weltweit zu unterstützen und zu connecten. Schaut unbedingt auf ihren Blog vorbei! Er ist total informativ und inspirierend.

–> www.curefa.org

Mein Interview findet ihr hier :

–> Caro´s Interview

Alle FA-Patienten unter euch, nehmt gerne Kontakt zu den amerikanischen Kollegen auf. Sie freuen sich sehr über jeden Kontakt 🙂 Es ist auch keine Voraussetzung, dass ihr Englisch sprecht. Ich kann auch gerne den Kontakt herstellen.

Fragen immer gerne an mich!

Happy Weekend!

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.