Kristina

„Hallo, ich bin Kristina, 27 Jahre alt wohne in Lübeck und habe eine Friedreich-Ataxie, trotzdem kann ich damit gut leben denn ich habe Engel, die meine Familie und meine Freunde verkörpern, die mir zur Seite stehen und mir sehr viel Liebe und Geborgenheit schenken. Wenn einem was fehlt, sollte man um sich rum gucken und dankbar für die Dinge sein, die da sind. Das sind die wahren Geschenke des Lebens. Gesundheitlich geht es mir zum Glück auch nicht so schlecht. Ich kann zwar nicht mehr laufen und bräuchte auch hier und da mal Hilfe aber ich bin auch dankbar dafür. Ich gehe 2 mal die Woche zur Physiotherapie und 2 mal zur Logopädie. Meine Krankheit gehört zu meinem Leben. Sie ist ein Teil von mir. Als ich klein war, habe ich mir meine Krankheit immer gedanklich als Monster vorgestellt, das ich bekämpfen musste. Ich wollte über die Krankheit stehen. Es ist mir aber nicht gelungen. Im Gegenteil, je mehr ich die Krankheit bezwingen wollte, desto mehr hat sie mich kontrolliert. Jetzt ist sie für mich ein kleiner Welpe, auf dem ich aufpasse. Ich habe Frieden mit ihr geschlossen. Und jetzt merke ich auch wie gut es tut loszulassen.“

Liebe Grüße,
Kristina

Liebe Kristina, ich wünsche Dir alles Gute! Vielen Dank für diesen schönen Text 🙂

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.