Miami 2016

Einfach mal raus und seine Ziele umsetzen…..
Im September 2016 ging es für eine meiner besten Freundinnen aus der Schulzeit und mich auf eine große Reise nach Miami in den USA. Ich hatte Lust in diesem Jahr alles hinter mir zu lassen und etwas zu erleben. So, wie es viele meiner Freunde die letzten Jahre gemacht haben, während ich mit Physiotherapie und anderem ähnlichen beschäftigt war. Da ich im Reisebüro gearbeitet habe, war diese Reise schnell geplant. Und so besuchten meine Freundin Thea und ich meine Freundin Sarah in ihrer Heimat Miami.
In einem Appartement in Miami Beach wohnten wir 16 Tage lang. Es tat mir sehr gut ein paar Tage im warmen Klima zu verbringen. Natürlich mussten wir alles auf meine körperliche Verfassung anpassen. Im Air Berlin saß ich aufgrund der Beinfreiheit auf XL-Sitzen (ganz wichtiger Tipp von mir für Langstrecken!), buchte den Rollstuhlservice an den Flughäfen, nahm meinen Rollator überall mit hin. Meine Freundinnen haben viel Rücksicht genommen und mir viel geholfen. Und so war es kein Problem einen tollen Urlaub zu verbringen.
Nicht nur Strandtage waren möglich, sondern auch shoppen oder Ausflüge z.B. nach Islamorada auf die Florida Keys.

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.