Zusammenfassung meiner Woche

Einen schönen guten Tag wünsche ich dir 🙂

Heute wollte ich dir gerne eine kleine Zusammenfassung meiner Woche da lassen.

Am Montag bin ich direkt sportlich in die neue Woche gestartet. Denn ich war bei meiner Fitnesstrainerin Nora. Bevor ich dir erzähle, was wir genau gemacht haben, möchte ich kurz berichten, dass ich zur Zeit etwas Probleme mit meinem linken Oberarm habe. Seit ein paar Wochen habe ich ab und zu Schmerzen beim Belasten, die bis in die Schulter ziehen. Da ich es überhaupt nicht einschätzen konnte, habe ich sowohl Nora, als auch meine Physiotherapeutin gefragt, was das sein kann. Alle waren der gleichen Meinung: Es ist nichts weiter, als eine Reizung/Entzündung der Bizepssehne. Vermutlich daraus entstanden, dass ich mich durch den Umzug und meine räumliche Veränderung zur Zeit wackeliger und instabiler bewege. Zuhause benutze ich ja auch einen Rollator, was ich ein paar Jahre gar nicht gebraucht habe. Aber da ich mich räumlich etwas vergrößert habe und mich daher öfter abstütze und die Bewegungen noch nicht so routiniert sind, ist es logisch, dass der Körper hier und da etwas leidet.

Daher haben wir uns diese Woche wieder sehr auf den Rumpf konzentriert, um einfach wieder stabiler zu werden, Dabei waren Übungen, wie Unterarmstütz, Vierfüsslerstand, Bridging oder natürlich welche mit dem Gymnastikball. Als Alternative zu dem Gymnastikball, habe ich mir diese Woche ein Sitzkissen bestellt. Wenn ich am Schreibtisch oder auch vor dem Fernsehr sitze, setze ich mich auf das Balancekissen und trainiere somit meinen Rumpf.

Auf alle anderen Muskeln bin ich am Mittwoch bei der Physiotherapie eingegangen, indem ich an fast allen Geräten trainiert habe: Beinpresse, Kniebeuger- und Strecker, Rumpftrainer, …

An den anderen Tagen hatte ich Logopädie bei der lieben Katrin Weyer von Provalea. Über die Logopädie werde ich demnächst einen ganzen Beitrag veröffentlichen, da ich Nachrichten von Logopäden bekommen habe. Ich wurde gefragt, was wir genau machen bzw. wie ich therapiert werde. Um da genauer drauf einzugehen, kommt bald dazu ein Beitrag.

Langsam geht es schon in Richtung Wochenende. Ich hoffe du wirst ein schönes haben! Wir hören uns im Februar 🙂

Alles Gute

Deine Caro

 

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.